Professor Boerne
Thiel und Krusenstern
Boerne und Thiel

Tatort – „Zwischen den Ohren“

90 Minuten Krimi in der Reihe TATORT im Auftrag des WDR
Erstausstrahlung: 18.09.2011 im Ersten

http://www.daserste.de/unterhaltung/krimi/tatort/sendung/2011/zwischen-den-ohren-102.html

 

Kommissar Thiel freut sich auf einen spannenden Fußballabend, Professor Boerne feilt an seiner Dankesrede zur Verleihung des Wissenschaftspreises und Vater Thiel sucht beim Nachtangeln seine innere Mitte, als ein Fuß, der in einem Bikerstiefel steckt, für Aufregung sorgt. Während St-Pauli-Fan Thiel so schnell wie möglich zurück vor den Fernseher will und sich für nicht zuständig erklärt, fühlt der designierte Preisträger Boerne sich herausgefordert. Die äußerst seltene Anomalie des Fußes, die ihm sofort ins Auge fällt, alamiert den Rechtsmediziener. Dieselbe Fehlbildung hatte ihn vor vielen Jahren bei einer Klassenkamaradin fasziniert. Und tatsächlich stellt sich heraus, dass Susanne Clemens, mit der Boerne mehr verbunden hat, als er zugeben will, verschwunden ist. Was in den Augen von Thiel Zufall sein kann. Aber ist auch der Überfall auf Susannes Vater Zufall? Der Einbruch im Tennisclub, in dem Susanne gearbeitet hat? Und was hat eine Frau wie Susanne mit den "Wotan Wolves" zu tun, einer stadtbekannten Bikergruppe mit Verbindung zum organisierten Verbrechen? Boerne jedenfalls erlebt eine Überrraschung und Thiel muss sich fragen, wieso die Tennishoffnung Nadine Petri, die mit gerade einmal 17 Jahren kurz vor dem internationalem Durchbruch steht, weinend zusammenbricht.

Buch: Christoph Silber, Thorsten Wettcke
Regie: Franziska Meletzky

Besetzung:
Axel Prahl, Jan Josef Liefers, Anna Bullard, Judith Engel, Alain Blazevic, Peter Trabner, David Halina, Artus-Maria Matthiessen, ChrisTine Urspruch, Friederike Kempter, Mechthild Großmann, Claus D. Clausnitzer u.v.a.

Team:
Eeva Fleig (Kamera), Alexander Scherer (Ausstattung), Brigitte Nierhaus (Kostüm), Jürgen Winkelblech (Schnitt), Gabriele Goiczyk (Produktionsleitung), Nina Klamroth (Redaktion)

Hinter den Kulissen: